18. März 2017

Am 30.03. kein Training

Aufgrund einer Schulveranstaltung findet am Donnerstag den 30.03. leider kein Training statt.

18. März 2017

Achtung Gürtelprüfung wurde verschoben

Die Gürtelprüfung wurde vom 23.03. auf den 27.03. verschoben. Diesen und weitere Termine findet ihr auch hier.

12. März 2017

Neuer Anfängerkurs

Ab sofort gibt es wieder einen neuen Anfängerkurs. Details dazu findet ihr hier.

12. März 2017

Achtung geänderte Trainingszeiten

Montags findet das Training wieder ab 18:30 statt. Details zu den aktuellen Trainingszeiten findet ihr hier.

12. März 2017

Fotos von der DAN-Prüfung hochgeladen

Am 04.03. fand in Marchtrenk eine DAN-Prüfung statt. Die Fotos dazu findet ihr hier.

Unser Leitbild

Unser Leitbild ist das Versprechen, allen Trainierenden, im Rahmen ihrer Fähigkeiten und Ziele, die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu bieten, um den Taekwondosport ausüben zu können. Vom Hobbysportler bis zum Leistungssportler, und das in allen Alterskategorien, sollen alle entsprechend unterstützt, gefördert und gefordert werden.

Darüber hinaus wollen wir die Lebensphilosophie, die hinter dieser alten koreanischen Kampfkunst steht, vorleben und weiter geben. Neben körperlicher Fitness und Gesundheit beinhaltet Taekwondo auch Werte wie Respekt, Höflichkeit, Wertschätzung, Fairness, Teamgeist, Disziplin u.v.m.

Wir achten sorgfältig auf die Auswahl unserer Funktionär- und TrainerInnen in Bezug auf Persönlichkeit und soziale sowie pädagogische Kompetenz, da diese im und außerhalb des Trainings als Vorbilder wirken sollen. Zudem ist es uns sehr wichtig dass diese Personen eine entsprechende Ausbildung für ihren Tätigkeitsbereich haben und sich stets fortbilden. Sie sollen mit ihrem Wissen und Können immer am neuesten Stand sein damit wir ein adäquates und sportwissenschaftlich fundiertes Training anbieten können, denn:

Haltung bewegt uns!

TAEKWONDO

Taekwondo ist eine Kunst der unbewaffneten Selbstverteidigung, die sich über 20 Jahrhunderte hinweg in Korea selbstständig entwickelt hat. Bereits sehr früh entstanden Spiele und Wettkämpfe, teilweise in Form von religiösen Riten, bei denen Geist und Körper trainiert wurden. Im Laufe der Zeit wurden einfache Übungen sowohl zur gesunderhaltender Gymnastik, als auch zur Ergänzung und Verbesserung kämpferischer Fähigkeiten weiterentwickelt. Durch sorgfältige Beobachtung von Angriffs- und Verteidigungstechniken bei wilden Tieren und Übertragung auf menschliche Bewegungsabläufe ergab sich ein effektvolles Kampfsystem.

FÜR JUNG UND ALT


Um Taekwondo trainieren zu können braucht man keinerlei Voraussetzungen. Jung und Alt oder Groß und Klein, Taekwondo ist für jeden erlern- und anwendbar. Das Training ermöglicht es auch körperlich schwächeren Menschen, sich gegen Stärkere durch Schnelligkeit und angemessenes Handeln zur Wehr zu setzen.

TAEKWONDO UND SCHULE


Taekwondo ermöglicht besseres Lernen und steigert die Aufnahmefähigkeit. Die Schule stellt sehr hohe Ansprüche, daher muss die Freizeit so genutzt werden, dass man danach wieder fit fürs Lernen ist. Taekwondo bietet diese Möglichkeit, durch viel Bewegung eine Ausgewogenheit zu den geistigen Anforderungen der Schule zu schaffen. Das Taekwondotraining fördert die Konzentrationsfähigkeit.

TAEKWONDO heißt wörtlich übersetzt

TAE

Stoßen, springen oder zerschmettern mit dem Fuß

KWON

Bedeutet hauptsächlich Faust oder Hand

DO

Ist die Kunst, der Weg oder die Methode und steht für die Geisteshaltung und moralische Grundsätze